Ornithologische Beobachtungsstelle

Pointe aux Chênes

Diese Anlage bietet einen ungehinderten Blick auf das Wasser, die Ile Verte und die Ile du Bois Gérard. Zwei kleine Öffnungen ermöglichen es Ihnen, die Aktivität der Vögel im Schilf zu beobachten.

Man erreicht ihn über einen Steg auf Stelzen und nur zu Fuß über den ornithologischen Lehrpfad zu erreichen. Mit einer Kapazität von bis zu 30 Personen ist es für Menschen mit Behinderungen zugänglich. (Parken am Eingang der Zufahrtsstraße)

Ornithologischer Lehrpfad

Start

Bar du Lac in Madine Heudicourt. Folgen Sie der Beschilderung vor Ort. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Ort zu entdecken.

Der Pfad "Erinnerungen an Reisende"

(6km Hin- und Rückweg)

Diese Tour bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, Zugvögel zu entdecken. Madine ist ein wichtiger Zwischenstopp auf ihrer Zugroute und bietet diesen Vögeln gute Bedingungen, um zu rasten, im Sommer zu brüten oder sich vor der extremen Kälte des Winters zu schützen. Der Weg führt zum Vogelobservatorium.

Der Weg "Landschaft der Erinnerung"

(2km Hin- und Rückweg)

Die Stätte von Madine bewahrt viele Spuren, die mit der Entwicklung der Landschaft und ihrer Geschichte verbunden sind: die vor der Entstehung des Sees, des Ersten Weltkrieges oder der Entwicklung des Sees. Auf dieser Route wird die Geschichte von Madine auf eine humorvolle Art und Weise beschrieben, mit manchmal unglaubwürdigen Geschichten…

Vorbei an der „digue des chevaliers“ erreichen Sie Madine-Nonsard und das Maison des Promenades. Unterwegs haben Sie vielleicht das Glück, ein paar Vögel auf den zu diesem Zweck angelegten Sitzstangen zu sehen.